Logo Volksschule Untertal

Unsere Volksschule wurde Ende des vorigen Jahrhunderts erbaut und nahm 1895 den Schulbetrieb auf. Sie wurde bis 1938 einklassig geführt, zwischen 1938 und 1951 war sie dreiklassig.

1980 konnten erstmals 4 Klassen unterrichtet werden.

Die Vierklassigkeit ist bis heute gegeben. Die ständig wachsende Schülerzahl führte schon bald zu Raumnot und der Ruf nach einem Um- und Zubau wurde laut.

1984 gab es dafür grünes Licht. Es folgten zwei Jahre Bauzeit und am 15. September 1986 konnte ein völlig renoviertes und erweitertes Schulgebäude seiner Bestimmung übergeben werden. Nebst diesem steht den Schülern ein modern ausgestatteter Turnsaal zur Verfügung.

Im Jahr 2004 wurde das Schulgebäude erneut total renoviert. In nur 10 Wochen gelang es, eine "neue Schule" zu gestalten. Ein Heiz- und Technikraum wurden zugebaut, im gesamten Gebäude eine Ölheizung installiert. Erneuert wurden auch die Fenster, Böden, Wände, Decken und Türen. Alles in hellen Farben gehalten - dies verleiht den Räumen eine angenehme, helle Atmosphäre.

Ab dem Schuljahr 2017/18 wird unsere Schule dreiklassig geführt.

Die Freude an unserer neuen Schule ist bei Lehrern und Schülern riesengroß.